Möchten Sie die Website für Ihre Region anzeigen?

Regionsauswahl anzeigen

ENGAGEMENT FÜR PRODUKTINNOVATIONEN UND DEN PLANETEN

Mit Ihrer Entscheidung für unsere Produkte und Ihrer Nachfrage nach verantwortungsvoller Ressourcenbeschaffung, schenken Sie uns nicht nur Ihr wertvolles Vertrauen, sondern wählen uns als Partner für eine nachhaltige Veränderung. Als ein führendes Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit setzt sich Kimberly-Clark Professional für Produktinnovationen sowie unseren Planeten ein und stellt sicher, dass Nachhaltigkeit ein Teil von allem ist, was wir tun.
Worker holding pellets made from recycled plastic

Wie wir Arbeitsplätze verantwortungsbewusst verbessern

Unsere Produkte weisen einen der weltweit höchsten Anteile an Recyclingpapier auf. Wir setzen auf umweltverträglichen Versand, verbessern unsere CO2-Bilanz und reduzieren Abfälle auf Deponien. Wir sorgen dafür, dass die Menschenrechte in unseren Werken sowie in unserer globalen Lieferkette geachtet werden. Wir führen Pilotprojekte für innovative Produkt- und Verpackungslösungen durch, die unsere Auswirkungen auf die Umwelt für kommende Generationen verringern.

Plastic-Pellets.jpg

Umgang mit Kunststoffen

Als Gründungsmitglied des U.K. Plastics Pacts (2018) und des U.S. Plastics Pacts (2020), engagieren wir uns für die Reduktion von Kunststoffabfällen.

White-Smoke.jpg

Reduzierter Fußabdruck

Wir arbeiten an einem kleinstmöglichen Fußabdruck in Bezug auf Energie, Abfall und Wasser. Unser Ziel für 2030 ist es, unsere Emissionen in den Bereichen* 1 und 2 um 50 % sowie im Bereich 3 um 20 % zu senken.

Green-Leaves.jpg

Abfallfrei

Unsere Werke auf der ganzen Welt arbeiten mit lokalen Recyclingunternehmen zusammen, um unsere Produktionsabfälle zu verwerten. Seit 2019 haben wir es geschafft, dass 97 % unserer Abfälle nicht als Deponiemüll enden – in unseren europäischen Werken sind es bereits 100 %.

kids-in-forest.jpg

Recycling-Innovationen

Durch das RightCycle Programm wurden seit 2011 mehr als 1.000 Tonnen gebrauchter persönlicher Schutzausrüstung unserer Kunden neu verwertet, damit diese nicht auf Deponien landen.

Green-Facility.jpg

Wasser

Wasser ist überlebenswichtig – für die Produktion in unseren Werken und die Gemeinden um unsere Standorte herum. Unsere Verpflichtung zur Rückgewinnung und Wiederverwertung von Wasser ist auch ein zentraler Bestandteil unseres Ziels für 2030, das Wasser für unsere Werke in wasserarmen Gebieten zu 100 % nachhaltig zu nutzen.

*Unserer Treibhausgas-Emissionen der Bereiche 1, 2 und 3 sowie unsere Bemühungen, sie zu reduzieren, werden nach GHG Protocol Corporate Accounting und Reporting Standard errechnet.



Wiederverwendung von Abfällen auf der ganzen Welt

Deutschland
In Zusammenarbeit mit einem Spezialisten für Abfallwirtschaft landen gebrauchte Wischtücher in einer Energierückgewinnungsanlage statt auf der Deponie.
Nordamerika
Das branchenweit erste Programm recycelt gebrauchte PSA in neue Konsumgüter.
Großbritannien
Regionale Versuche für das Recycling von gebrauchten Handtüchern.
Kolumbien
Die WypAll® ForceMax-Wischtücher sind die ersten Wischtücher der Branche, die aus recycelter Baumwolle bestehen. Flexible Folienverpackungen für Papier- und Handtuchprodukte bestehen zu 30 % aus recyceltem Kunststoff.
Südamerika
Das Spender-Recyclingprogramm verhindert, dass die Spender auf Mülldeponien oder in Verbrennungsanlagen landen.
Australien
Die Paletten werden ohne Stretchfolie versendet, dadurch können die Kunststoffe in der Lieferkette drastisch reduziert werden.

Umweltauswirkungen reduzieren, ohne Abstriche bei der Hygiene machen zu müssen

Truck-with-Kleenex.jpg

Scott® Rollenhandtücher sparen durch ihre komprimierten Verpackungen bis zu 18 % bei Lagerung und Transport. Mehr Handtücher pro LKW bedeuten weniger LKWs auf den Straßen.

Hand-Drying.jpg

Unsere Handtücher bestehen aus bis zu 17 % weniger Fasern und sind dank unserer innovativen Airflex-Technologie saugfähiger.